Willkommen

Willkommen auf der Website der Deutsch – Japanischen Gesellschaft in Saarbrücken e.V. ,

gegründet am 16. März 1987

Die Gesellschaft bezweckt die Pflege und Förderung der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischenJapan und Deutschland.Dies geschieht durch vielfältige Veranstaltungen und persönliche Begegnungen, die geeignet sind, das gegenseitige Verständnis zu vertiefen, Informationen auszutauschen und Kenntnisse von Japan in Deutschland und solche von Deutschland in Japan zu verbreiten.

Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabeordnung.

Aktuelles

Para-Boccia-Spieler Boris Nicolai aus St. Ingbert ist Deutschlands erster Boccia-Spieler bei den Paralympics in Tokio

  Nachdem das geplante Olympia- Jugendcamp der Coronavirus-Pandemie zum Opfer gefallen war, hat sich unser  Engagement am Ende doch noch gelohnt. So kamen die Kontakte unserer Gesellschaft Boris Nicolai aus St. Ingbert zu

By |29. September 2021|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Para-Boccia-Spieler Boris Nicolai aus St. Ingbert ist Deutschlands erster Boccia-Spieler bei den Paralympics in Tokio

Olympische Spiele Tokyo ohne ausländische Gäste

  Die Organisatoren der Olympischen Sommerspiele in Tokio haben jetzt bestätigt: Wegen der Corona-Pandemie werden keine ausländischen Fans nach Japan einreisen dürfen. Das bedeutet das Aus für unser DJG SB Projekt 2021: „Saarland  & Luxemburg Youth-on-Tour“

By |20. März 2021|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Olympische Spiele Tokyo ohne ausländische Gäste

Veranstaltungen